Männercamp

  • Impressionen vom Männercamp 2021

Der ewig gleiche Alltag verschlingt uns durch Arbeit, Uni oder Familie. Bevor man es merkt, sind Tage, Wochen oder Monate vergangen und der innerliche Drang nach Freiheit wächst ins Unermessliche. Einfach mal kurz raus, ein Tapetenwechsel an der frischen Luft würde der Seele gut tun. Doch warum alleine, wenn es in Gemeinschaft so viel besser wäre? Dazu noch der Fokus auf geistliches Wachstum und der MÄNNERCAMP – Gedanke war geboren. „Back to the Roots“ – nur mit dem Notwendigsten im Rucksack als Männer durch tiefe Wälder ziehen, sich dabei über geistliche Themen austauschen, gegenseitig für den Alltag ermutigen und füreinander beten. Durch Biwakieren unter Sternenhimmel, Zeltplanen oder Felsüberhängen wird das Wochenende ein intensives Naturerlebnis. Hauptsache das Wetter spielt einigermaßen mit. Wir werden sehen…

  • Die Komfortzone verlassen. Wir sind das komplette Wochenende in der Natur – unabhängig vom Wetter. Was wir am Wochenende benötigen, haben wir im Rucksack dabei – ob Wasser, Essen, Schlafsack oder Zahnbürste.
  • Uns gegenseitig ermutigen. Während gemeinsamer Abenteuer finden wir als Männer schnell zueinander.
  • Gott begegnen. In der wunderschönen Natur, abseits der Ablenkungen des Alltags, fällt das sehr leicht. Während unserer Pausen suchen wir nach biblischen Antworten auf Männerthemen.