Bautagebuch

02.12.2021

Noch immer gibt es keine Bilder vom ersten Spatenstich oder von Baggern, die über unser Grundstück rollen. Aber heute haben wir den Bauantrag unterschrieben. Das ist für uns ein Meilenstein. Jetzt liegt der nächste Schritt beim Bauamt und wir beten , dass unser Antrag zügig bearbeitet und genehmigt wird. Wir sind besonders dankbar für die gute und gesegnete Zusammenarbeit mit unseren Architekten Sebastian und Tabea Hald aus Zwickau. Auch sie wissen: „Wenn der Herr nicht das Haus baut, dann ist alle Mühe der Bauleute umsonst.“

Psalm 127:1



Wir sind in der finalen Planungsphase mit unseren Architekten und planen den Baubeginn Anfang des Jahres. Am Haus 2 entsteht ein Raum mit 200qm Fläche und Platz für ca. 180 Personen. Wir wollen einfach und zweckmäßig bauen, aber es soll trotzdem schön sein und unseren Anforderungen entsprechen. Wir danken Euch für die großzügige Unterstützung und Ermutigungen.

05.11.2021
07.09.2021

Bis zum Startschuss für unseren Neubau, haben wir praktische und bauliche Vorbereitungen getroffen. Den Zugang für unser Haus 2 haben wir verlegt und ein neues Foyer zu unserem zweiten Treppenaufgang gebaut. So entstand mit diesem neuen, hellen Raum ein einladender Eingangsbereich. Unsere Gäste können ihn ab sofort nutzen und wir freuen uns über diesen kleinen Fortschritt.

Wir haben einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die Bauvoranfrage wurde vom Landratsamt genehmigt und wir planen jetzt das konkrete Gebäude.

02.08.2021
07.05.2021

Auf diesem Platz wird der neue Saal gebaut. Wir konnten baurechtliche Fragen klären, Wege- und Zufahrtsrechte erörtern und in diesen Tagen wird die Bauvoranfrage gestellt.
Danke für alle Gebetsunterstützung, für alles Mittragen, für jede Spende und Ermutigung.

Die letzten Jahre kommen wir stark an unsere räumliche Kapazitätsgrenze. Unser Wunsch: ein größerer Versammlungs- und Mehrzweckraum, der mehr Platz bietet und technisch und baulich auf einem aktuellen Stand ist. Diesen Gedanken bewegen wir zu unserer Klausur im September 2019 mit allen Mitarbeitern und vor Gott.
April 2021: Wir beschliessen zu bauen. Wir prüfen baurechtliche Fragen und stellen Leitungsanfragen. Konkrete Pläne entstehen mit unserem Architekturbüro. Im Moment finden alle Arbeiten noch am Schreibtisch statt.

12.04.2021