Etwa 50 % der christlichen Männer und 20% der christlichen Frauen sind von Pornografie abhängig. Diese Sucht nimmt in ihrer Intensität mehr und mehr zu, während sie die Männer und ihre Beziehungen und Familien zerstört.

Wir bieten einen geschützten Rahmen, wo Sie andere Männer finden können, die mit denselben Problemen zu kämpfen haben. Unsere Selbsthilfegruppe ist für Männer, die in Pornografiesucht gefangen sind und die einen Ausweg suchen. Wir treffen uns einmal monatlich in der Begegnungsstätte Ruth in Penig, bei Chemnitz (Sachsen).

Mit unserer Gruppe bieten wir Möglichkeiten der Rechenschaft und Entscheidungsförderung an. Wir wollen helfen, gemeinsam heilsame Alternativen und Strategien im Umgang mit Versuchungen zu finden. Und wir beten für- und miteinander.

Matthias Mühlbauer
Tauscha
Tel. 01520-1974833