AUFBRUCH – Das Männercamp

AUFBRUCH – Das Männercamp

Vom 23.8.-25.8.2019 fand das Männercamp statt. Als eine Gruppe von Männern zogen wir durch tiefe Wälder um uns gegenseitig zu ermutigen, der Natur zu trotzen und Gott zu begegnen.

Ein Teilnehmer schreibt über das Wochenende:

Das Männercamp ist eine Freizeit bei der es um wilde Natur und Männerthemen geht. Es stellt eine geniale Möglichkeit dar, mit Rucksack und Wanderschuhen bewaffnet, die Natur zu bestaunen und geniale Aussichten zu genießen. Natürlich stöhnt man auch einmal, wenn es den Berg hoch geht. Doch am Ende standen uns drei geniale Aussichten als Belohnung bereit: Großer Zschirnstein, Hoher Schneeberg und Katzstein. Alle drei Aussichten stellten für mich außergewöhnliche und noch nie gesehene Perspektiven der sächsischen Schweiz dar. Besonders war für mich der Sonnenaufgang auf dem Großen Zschirnstein. Anschließend zog ich mich auf einen leeren Fels zurück um Gott zu genießen und zu mir sprechen zu lassen. Das war für mich ein Moment, der mich zu Tränen rührte.

Über das ganze Wochenende spürte ich wie gut Gott ist. In allen Gesprächen lernte ich jeden einzelnen kennen und schätzen. Vor allem, weil die Gruppe aus den unterschiedlichsten Typen und Altersgruppen bestand. Da wir das gemeinsam anpackten und so viel Spaß hatten, war es für mich wieder ein Zeichen, dass wir eine große Familie sind. Ob jung oder alt, Gott hat uns zusammen gestellt, um ihm nachzufolgen, unsere Stärken einzusetzen, um Gutes zu tun und uns zu unterstützen.

Nach all´ den Strapazen ließen wir das Wochenende in der Sauna ausklingen. Von Anfang an habe ich mich auf das Wochenende gefreut, welches zu einer wertvollen Zeit für mich geworden ist. Es ist für mich ein Privileg, zusammen mit dem Team unterwegs gewesen zu sein und von den Herzen der anderen, durch Gespräche und Inputs, gehört zu haben.

Es war für uns alle ein Aufbruch, genau wie das Motto der Freizeit. Bei manchen ein kleiner bei anderen ein großer. Es war ein Aufbruch in die Natur, zu uns selbst und in die nächste Saison unseres Lebens mit Gott.

Kommentare sind geschlossen.